FWU-Logo  © 2007-08 FWU
info@fwu.de
Schnellsuche

suchen nach: 



Online-Ressource / Deutsch / 22.02.1

Kurzbeschreibung:

Medea ist unschuldig

Christa Wolf setzt mit ihrem neuen Roman eine mythische Figur in ihr Recht und bietet ein Gleichnis für die Gegenwart an

von Cornelia Geißler



Schlagworte:
Deutsch; Frau; Sek ll; Wolf

Bildungsbereich: Allgemeinbildende Schule

Nutzergruppe: SchülerInnen

Typisches Lernalter: 10-18

Sachgebiete: Muttersprache